fr | de

DIE ZIELSETZUNGEN
-
Förderung der Zusammenarbeit und des Informationsaustausches zwischen den Clubs: Durch die Kommissionsarbeit, die gemeinsamen Konferenzen und unsere Möglichkeiten via Webseite, werden die Zusammenarbeit und der Informationsaustausch zwischen den diversen Clubs gefördert und vereinfacht. Diese Verbindungen werden zum Teil konstant genutzt und die Kontakte durch die Mitarbeitenden der Clubs werden gepflegt.

Kontaktpflege mit den Verantwortlichen der Clubs: Es ist uns von PETZI ein Anliegen, mit den Clubs in Kontakt zu sein. So haben wir konstant die Möglichkeit, Einsicht in die Arbeiten und Entwicklungen der einzelnen Clubs mitzubekommen. Dies ist für uns einerseits spannend, hilft uns andererseits auch, über die aktuellen Themen und Problematiken Erkenntnisse zu gewinnen.

Interessensvertretung der Clubs im Dialog und in den Verhandlungen bei lokalen, kantonalen und nationalen Behörden und Stellen: PETZI sieht sich als offizieller Vertreter der Clubs verantwortlich, sich in Fragen der Kulturarbeit für die Clubs einzusetzen.

Aktive Unterstützung einzelner Clubs in aktuellen Fragen: Als offizielle Vertretung bietet PETZI die Unterstützung für Clubs, welche sich in Schwierigkeiten befinden, an. Diese Schwierigkeiten können auf politischer oder anderer Ebene basieren. Durch Petitionen, die Teilnahme des Vorstands an Unterstützungsabenden oder einfach durch die Bekanntmachung der vollen Unterstützung aller anderen Clubs, konnte PETZI schon mehrmals zur Entschärfung verschiedenster Problemsituationen beitragen. So können die Clubs jeweils durch eine grosse nationale Solidaritätswelle getragen werden.

Konstante Auseinandersetzung mit spezifischen Problematiken: Neben all den dauernden Aktivitäten greift der Verein laufend aktuelle Themen auf. Anregungen und Vorschläge werden aufgenommen und vom Verband (sei es durch die Kommission, den Vorstand, einer Gruppierung oder durch das Sekretariat) behandelt.

Die Organisation von Seminaren, Weiterbildungskursen und thematischen Konferenzen: PETZI führt mehrmals im Jahr Konferenzen und Tagungen durch. Sie behandeln jeweils ein aktuelles oder akutes Thema der Kulturarbeit. Die Tagungen werden von Fachpersonen und kompetenten Referenten begleitet/moderiert.

Zusammenarbeit mit gleichgesinnten Vereinen auf nationaler und internationaler Ebene: Die Zusammenarbeit mit ähnlichen oder gleichen Institutionen im In- und Ausland ist dem Verein ein wichtiges Anliegen. Es wurden schon diverse Kontakte mit französischen Verbänden geknüpft. Kontakte mit deutschsprachigen Ländern sind in Entwicklung. Eine Diskussion um die Gründung eines europäischen Dachverbands sind im Gange.
Links